BricsCAD Classic, Pro, Platinum und Shape ist für Windows, Linux und MAC geeignet.
Bitte wählen Sie das entsprechende Betriebssystem aus.
Die Blechverarbeitung und BIM ist in BricsCAD Platinum
enthalten und bedarf keinem besonderen Download.

 

 

 

 

Lizenzierung mit Reprise Lizenz Manager
BricsCAD wird mit einem Lizenzmanager des Herstellers Reprise Software geliefert. Dieser Manger bietet eine flexible und moderne Lizenzierungs-Umgebung mit Unterstützung der wichtigsten Plattformen, darunter Linux, Mac OS X und Windows, sowie 32-Bit und 64-Bit-Versionen. Das neue System unterstützt alle verfügbaren BricsCAD Versionen: Einzelplatz, Volumen und Netzwerk. Die neuen Lizenzschlüssel können ab BricsCAD Version V14 verwendet werden. Alle gelieferten neueren Lizenzschlüssel sind immer abwärtskompatibel bis zur Version V14.
Als Folge dessen werden Kunden, nach der Einführung der V17 im November 2016, nicht in der Lage sein, den erhaltenen Standard V17 Schlüssel zur Nutzung von V13 oder früheren Versionen zu verwenden. Allerdings wird Ihnen, bei Bedarf, ein Schlüssel für V13 und frühere Versionen zur Verfügung gestellt. (z.B.: falls eine Branchenlösung von Drittanbietern noch nicht mit V14-V17 kompatibel ist). Das bedeutet in diesem Fall erhält der Kunde sowohl einen V13 als auch einen V17 Lizenzschlüssel. Der V13 Lizenzschlüssel wird aber nur nach schriftlicher Anforderung generiert.
Zunächst aber einige Informationen zum Lizenzsystem:
Das Lizenzsystem erlaubt weiterhin - bei Einzelplatzlizenzen - bis zu 2 Installationen (Aktivierung von 2 PC´s) mit einem einzigen Lizenz-Schlüssel zu realisieren. Dies gilt für EINEN Anwender der sowohl einen Desktop als auch ein Notebook oder Home-Systeme verwendet. Das neue System verlangt nun eine Aktivierung via Internet oder eine manuelle Aktivierung. Zur manuellen Aktivierung müssen Sie sich ggf. von einem Rechner, der über eine Internetverbindung verfügt auf der Bricsys Homepage mit Ihren Zugangsdaten anmelden und über den Link „Lizenzen und Wartungsverträge“ auf den Bricscad V17 Lizenzschlüssel verwalten klicken. Die Detailbeschreibung zur Aktivierung finden Sie weiter unten. Wenn Sie Hilfe benötigen wenden Sie sich an die Hotline: 06331 2071-91 oder 0611 18361-112.
Ein Volumenschlüssel im neuen System, ist ein einzelner Schlüssel, der für eine bestimmte Anzahl an Installationen gültig ist. Er kann z.B.: 30 Mal aktiviert werden, wenn eine 30er Volumenlizenz erworben wurde.
Für eine Netzwerk-Lizenz wird nun ein einzelner Schlüssel gültig, der für eine erworbene Anzahl von gleichzeitigen Nutzungen verfügbar ist. Dieser wird außerdem mit einem eigenen Support-Vertrag geliefert. Innerhalb der Reprise Umgebung werden Netzwerklizenzen als Floating-Lizenzen bezeichnet und haben sehr ähnliche Eigenschaften wie der Flexera FlexNet-Lizenz-Manager. Netzwerklizenzen verfügen auch über eine Roaming Funktion, die es erlaubt eine Netzlizenz über einen bestimmten Zeitraum lokal aus zu checken. Nach Ablauf der Zeit wird die Lizenz automatisch im Netzwerk wieder verfügbar gestellt und auf der lokalen Maschine deaktiviert.
Möchte man auf einem Terminalserver über RDP oder einer CITRIX Installation BricsCAD installieren muss eine Netzwerklizenz erworben werden.

 

 

 

 

 

 en      fr      it      pl  

 

ASK_Info

Udo Hochreiter

Geschäftsführer
T +49  (0)6331 209171
F +49  (0)6331 209172
uh@ask-hochreiter.de

ASK Hochreiter

Rosenstraße 11
66969 Lemberg
Deutschland
www.ask-hochreiter.de

 

 
Alle Rechte und Änderungen vorbehalten. Alle Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt.
BricsCAD ist ein Warenzeichen der Menhirs NV.      Windows ist ein Warenzeichen der Firma Microsoft

Impressum